Allgemeines Zivilrecht

Das allgemeine Zivilrecht regelt eine Reihe von Rechtsgebieten und Themen, die im Alltag von außerordentlich großer Bedeutung sind.

Bei Kaufverträgen über Immobilien etwa, gilt es rechtzeitig, etwaige Fallstricke zu vermeiden. Ebenso Probleme bereitet oft der Kaufvertrag über Gegenstände des täglichen Gebrauchs, Kraftfahrzeuge oder sonstige Sachen wegen Rechten und Ansprüchen aufgrund von Mängeln, Garantien und sonstigen Leistungsstörungen.

Besonderheiten regelt der Gesetzgeber hierbei insbesondere für den Verbrauchsgüterkauf oder im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Widerrufs-, Rückgabe und Sachmängelansprüchen bei Verbraucherverträgen, wenn es darum geht, das „Kleingedruckte” in Verträgen auf unwirksame Bestimmungen hin zu überprüfen.

Die Gestaltung Allgemeiner Geschäftsbedingungen kann für gewerblich tätige Personen von enormer Bedeutung sein und der Vermeidung von Streitigkeiten aus den Kundenbeziehungen dienen.

Schließlich umfasst das allgemeinen Zivilrecht natürlich auch die Abwehr und Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen aufgrund von erlittenen Sach- und Personenschäden.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Bereich des allgemeinen Zivilrechts.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei der Abwehr oder Durchsetzung weiterer zivilrechtlicher Ansprüche gerne zur Seite. Durch eine gezielte Strategie lassen sich kostenintensive Auseinandersetzungen u.U. bereits außergerichtlich klären und nervenaufreibende Gerichtsverfahren somit im Vorfeld vermeiden.

Neue Rechte im Bauvertrag

Veröffentlichung vom März 2018 Mit dem 01.01.2018 ist auch eine Reform des Baurechts in Kraft getreten. Anlass der Reform war zum einen, Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag und Bauträgervertrag erstmals als Vertragstyp explizit gesetzlich zu regeln, als auch den...

mehr lesen

Elternunterhalt – wenn Kinder…

zum Unterhalt ihrer Eltern beitragen müssen Veröffentlichung vom August 2017 Muss ein Elternteil in einem Pflegeheim untergebracht werden, sind die Kosten häufig so hoch, dass Pflegeversicherung und Rente zu einer Kostendeckung nicht ausreichen. Eine Antragstellung...

mehr lesen

Wenn der Urlaub zur…

Enttäuschung wird Veröffentlichung vom Mai 2017 Zur Hauptreisezeit tauchen immer wieder viele Fragen enttäuschter Urlauber zu Reisemängeln auf. Der Urlauber steht hierbei regelmäßig vor der Frage, wie er zu seinem Recht kommt. Pauschalreise oder Individualreise Zu...

mehr lesen

Umfassend vorsorgen!

Veröffentlichung vom Juni 2016 Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, dass ein Unfall, eine schwere Krankheit oder Pflegebedürftigkeit im Alter der selbständigen Erledigung eigener Angelegenheiten im Wege stehen könnten. In diesem Zusammenhang muss man...

mehr lesen

 

 

Es berät Sie:
Rechtsanwalt Dieter Schmid

Tel. 09491 / 90 23 01
Fax 09491 / 90 23 02
Email: info@kanzlei-hemau.de

Termine nach Vereinbarung